Persönlichkeit

Früher wurde eine Person zur P., wenn sie soviel an Bildung und Charakter besaß, dass sie weit über den Durchschnitt hinausragte. Heute genügt für den Aufstieg zur P. schon, dass man viel Geld hat oder viel in den Massenmedien genannt wird, wobei es Wurscht ist, woher das Geld stammt bzw. warum man für die Medien interessant ist (vgl. Bildung, Charakter, eigene Grenzen, Massenmedien, soziale Medien, Dekadenz).

Dieser Beitrag wurde unter J-R, Lästerlexikon, P abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.