Menschenbeurteilung

Im Unterschied zu Qualitäten wie Schönheit oder Fitness oder Reichtum, auch Ignoranz, Brutalität und sogar Charakter lassen sich die Qualitäten Bildung, Klugheit, Können nur von oben nach unten beurteilen, vom Mehr zum Weniger hin gesehen, niemals umgekehrt (vgl. Sehfehler, Hybris).

Dieser Beitrag wurde unter J-R, Lästerlexikon, M abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.