Glaubensgewissheit

Kann es eigentlich nicht geben, weil ein Widerspruch in sich. Gibt es trotzdem – und viel zuviel. Weil Religionen sich immer besserwisserisch geben, obwohl ihr Feld nicht das Wissen ist, sondern der Glaube (vgl. Absurdität, Blindheit, Islamisten, Kreuzritter, Taliban).

Dieser Beitrag wurde unter G, Lästerlexikon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.