Jeans

Arbeitshose aus reiner Baumwolle, von dem deutsch-jüdischen Emigranten Lewis Strauss Mitte des 19. Jahrhunderts in den USA hergestellt und 1872 als Nietenhose zum Patent angemeldet. Ursprünglich nur blau und so hässlich, dass sie ganz von selbst weltweit zum Modeartikel wurde, inzwischen vielfach abgewandelt und zum Symbol des Amerikanismus geworden. Vom Papst noch nicht als “Verhüterli” verflucht, dabei ist die hautenge Hose das wirksamste Mittel zur Empfängnisverhütung, weil sie zwar an der Frau sehr aufreizend wirkt, beim Mann aber durch die Dauererwärmung der Hoden die Zeugungsunfähigkeit fördert (vgl. Fleischeslust, Wirtschaftsimperialismus, Zeugungsfähigkeit).

Share
Dieser Beitrag wurde unter J, J-R, Lästerlexikon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.