Bildung

Unter Bildung verstand man früher die Gesamtheit dessen, was durch die Sozialisierungsmaßnahmen aller Art der Natur des einzelnen Menschen an Kultur hinzugefügt worden war. Die umfangreiche, positiv besetzte Wortgruppe B., zu der Begriffe wie gebildet, Gebildeter, B.s-Beflissenheit, Aus-B., B.s-Grad, B.s-Anstrengungen, B.s-Stolz gehörten, ist in den westlichen Wohlstandsländern im Zuge der totalen Kommerzialisierung des Lebens perhorresziert worden. B. ist heute ein untergegangener Begriff, nur noch in der Zusammensetzung Stau-B. geläufig (vgl.: eigene Grenzen, Journaille, Sprache, Persönlichkeit, Verkehr, Kommerz).

Share
Dieser Beitrag wurde unter A-I, B, Lästerlexikon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.