Urteilskraft

Bisher basierte U. auf höherer Bildung und viel Lebenserfahrung. Neuerdings jedoch generiert man U. aus der imponierend großen Zahl von Followern, Friends und Likes, die man hat. Das ist bedenkenswert, kann aber auch als die endlich gelungene geistige Verjüngung unserer Gesellschaft gefeiert werden, womit es noch bedenkenswerter wird (vgl. Abendland, Massenmensch, Persönlichkeit, Urteilsvermögen).

Dieser Beitrag wurde unter Lästerlexikon, S-Z, U veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.