Zivilisationsschub

Jeder einzelne größere Schritt in der jahrhundertelangen Entwicklung des Menschen vom Status des Hominiden zum rücksichtsvollen Städter kann als Z. gesehen werden. Von Bekleidungsbedürfnissen über Religionsvorstellungen, Rechtsetzung, Tischsitten und Turnierregeln, Menschenrechtsvereinbarungen und Hygienevorschriften bis zu den Corona-Kontaktsperren haben die Menschen sich Neues einfallen lassen, das fast immer mit einem weiteren Verzicht auf Freiheiten verbunden war. Was von manch einem beharrlich abgelehnt wurde, von anderen aber als fortschrittlich aufgefasst und deshalb gern zur Gewohnheit gemacht worden ist. Wohlgemerkt: Immer war die Mehrheit für das Neue, also auch für eine weitere Einschränkung der Freiheit (vgl. Barbar, Mensch, Zivilisation).

Dieser Beitrag wurde unter Lästerlexikon, S-Z, Z veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.