Schlagwort-Archive: Sklaverei

Sklaverei

S. ist Einstellungssache. Selbst für Hochkulturen der Frühzeit wie die griechische und die römische war es eine Selbstverständlichkeit, dass Menschen ihre Freiheit oder Unfreiheit durch Geburt erlangten. Für die Amerikaner der frühen Neuzeit war es einfach eine Notwendigkeit, Afrikaner zu importieren, weil Arbeitskräfte auf den riesigen Farmen fehlten, nachdem sie die Indianer weitgehend ausgerottet hatten. Für die Araber, die noch bis ins 20. Jhdt. hinein einen schwunghaften Handel mit Sklaven trieben, genau wie für einige geschäftstüchtige Nationen Europas, des vorderen und hinteren Orients waren Menschen Handelsware wie jede andere. So gesehen konnten da wie dort keine Schuldgefühle aufkommen. Lauter liebe Leute (vgl. Humankapital, Kommerz, Kultur, Selbstbewusstsein).

Share
Veröffentlicht unter Lästerlexikon, S, S-Z | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar