Schlagwort-Archive: Regierungskriminalität

Regierungskriminalität

So neu das Wort, so alt das Schweigen darüber. Jede Staatsregierung nimmt klammheimlich für sich in Anspruch, nicht an die Gesetze ihres Staates gebunden zu sein, weil höherstehende Staatsinteressen den Ganoven in Amt und Würden einen Freibrief ausstellen. Das ist die Faszination der Macht. Ein Exzess der R. liegt vor, wenn Staatsinteressen mit Parteiinteressen oder persönlichen Interessen von Politikern verwechselt werden (vgl. Italienische Verhältnisse,   Korruption, Parteien, Weiße-Kragen-Kriminalität).

Veröffentlicht unter J-R, Lästerlexikon, R | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar