Schlagwort-Archive: Persönlichkeit

Alter

Jeder hat drei A., nämlich neben dem kalendarischen A. , das in seinem Ausweis steht, das biologische A. und das gefühlte A., wobei die Aussagekraft dieser drei A.-Angaben unterschiedlich ist. Das Kalender-A. sagt wenig aus, weil es alte Dreißiger und junge Sechziger zuhauf gibt, das Gefühls-A. ist zu sehr von der momentanen Disponiertheit abhängig, um ernst genommen zu werden. Allein maßgebend kann nur das Bio-A. sein, das messbar und deshalb zu Vergleichen mit anderen Menchen geeignet ist. Leider hat man aber noch keinen einheitlichen Maßstab festgelegt für diesen Komplex aus Gesundheit, Sportlichkeit und Lebenseinstellung. Womit klar ist, dass es völlig sinnlos ist, über das A. zu sprechen. Also Thema wechseln (vgl. Jahrgang, Jahrgänge, Persönlichkeit, Vergehen, WetterWiedersehen).

Veröffentlicht unter A, A-I, Lästerlexikon | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Persönlichkeit

Früher wurde eine Person zur P., wenn sie soviel an Bildung und Charakter besaß, dass sie weit über den Durchschnitt hinausragte. Heute genügt für den Aufstieg zur P. schon, dass man viel Geld hat oder viel in den Massenmedien genannt wird, wobei es Wurscht ist, woher das Geld stammt bzw. warum man für die Medien interessant ist (vgl. Bildung, Charakter, eigene Grenzen, Massenmedien, soziale Medien, Dekadenz).

Veröffentlicht unter J-R, Lästerlexikon, P | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Prominenz

Illustration: Vangelis Pavlidis, Rhodos

Illustration: Vangelis Pavlidis, Rhodos

Ein Massenmörder kann so gut zur P. gehören wie ein Fernsehpfarrer oder eine Nutte. Sie müssen uns nur oft genug in Zeitungen, Zeitschriften, Film oder Fernsehen begegnen. Trotzdem ist die Bezeichnung als Prominenter noch nicht als Beleidigung strafbar (vgl. Öffentlichkeitsarbeit, Persönlichkeit, Schaffen).

Veröffentlicht unter J-R, Lästerlexikon, P | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar