Schlagwort-Archive: Moderne

Moderne

In der Malerei ist die M. stets in Gefahr, in bloße Dekoration abzugleiten, wie in der Musik in Geräusch. Nicht so die M. in der Dichtung. Selbst wo sie völlig auf Sinnvermittlung verzichtet (sogen. Konkrete Poesie) bleibt sie geschrieben immerhin noch Grafik und vorgelesen Gesang – also Malerei bzw. Musik (vgl. Avantgarde, Kitsch, Kunstgenuss).

Share
Veröffentlicht unter J-R, Lästerlexikon, M | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Tradition

Oft gedankenlos als Wert an sich gesehen, hat die T. bei genauerer Betrachtung auch ihre Schattenseiten. Das beste Beispiel ist das seit hundert oder mehr Jahren gleichgebliebene Hotelgeschirr. Wer jemals mit so einem schweren, silbrig glänzenden Kaffeekännchen hantiert hat, weiß Bescheid: Fehlkonstruktion. An dem höllisch-heißen Henkel verbrennt man sich die Finger, und der tropfende Ausguss versaut einem den himmlischsten Frühstückstisch. Deshalb stellt sich, wo immer einem der hehre Begriff Tradition begegnet, automatisch der Gedanke an das Hotelkaffeekännchen ein – und man lässt die Finger davon. Es sei denn, man ist selbst genauso eine Fehlkonstruktion (vgl. Dummheit, Moderne , Table d’hȏte).

Share
Veröffentlicht unter Lästerlexikon, S-Z, T | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar