Schlagwort-Archive: Ich-Instinkt

Ich-Instinkt

Die dem Menschen – adäquat auch manchen höher entwickelten Tieren – von der Natur vorgegebene oberste Priorität bei aller Motivation zum Handeln heißt: Mein Ich raushängen! Das nenne ich den I.-I. oder auch Laufenberg-Instinkt. Weil es aber in der feinen Gesellschaft verpönt ist, ihn zu zeigen, muss man ihn mit allerlei vorgeschobenen edlen Absichten tarnen. Wer sich das einmal klargemacht hat, ist gegen die Verführung durch falsche Ideale gefeit und vor jedem Betrug durch falsche Motive geschützt. Darauf kann sich verlassen, wer das Buch „Ich ist top“, hier im NETZINE unter Bücher zu finden, gelesen hat (vgl. Demut, Hedonismus, Ich, Selfie).

Veröffentlicht unter A-I, I, Lästerlexikon | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Aasfresser

Illustration: Guntram Erbe, Hilpoltstein

Illustration: Guntram Erbe, Hilpoltstein

Der Mensch ist immer noch ein A., weil er Appetit auf gut abgehängtes Fleisch hat. Das zeigt, es fehlte unseren Urururahnen viel zu lange an der nötigen Intelligenz zur Entwicklung von Waffentechniken für das Erbeuten von Frischfleisch. Heute ist die hochentwickelte Waffentechnik ein Indikator für ein anderes menschliches Defizit (vgl. Frieden, Friedfertigkeit, Hautgout, Ich-Instinkt, Krieg, Tierlieb, Waffenproduzent).

Veröffentlicht unter A, A-I, Lästerlexikon | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar