Schlagwort-Archive: Gladiatorenkämpfe

Gladiatorenkämpfe

Es war der Hauptreiz dieser Massenbelustigungen im Römischen Reich, bei denen oft an einem Tag einige hundert Männer abgeschlachtet wurden, Kriegsgefangene, Sklaven und freie Habenichtse, dass die Kämpfer mit verschiedener Bewaffnung gegeneinander antraten, wobei der aktive und passive Schutz nicht aufeinander abgestimmt waren: Ein Behelmter mit Schild und Kurzschwert gegen einen Halbnackten mit Wurfnetz und Dreizack, oder Dolch gegen Schlinge usw. Was wir Heutigen so hundsgemein finden, das war in Wahrheit die exakte Kopie des unfairen Überlebenskampfes in der Natur: Flugfähigkeit gegen Klebstoff, Schnelligkeit gegen Panzerung, Reißzahn gegen Gift usw. (Vgl. Fairplay, Menschlichkeit, Überentwicklung, Vergnügen).

Veröffentlicht unter A-I, G, Lästerlexikon | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar