Strang

Wenn einer von zwei Kontrahenten beteuert, man ziehe doch an einem S., ist Betrug zu wittern, weil dabei offen gelassen wird, ob die Kontrahenten gemeinsam an einem Ende des St.s ziehen wollen oder aber an den beiden Enden (vgl. Täuschung, Wahrheit). 

Dieser Beitrag wurde unter Lästerlexikon, S, S-Z veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.