Sinnliches

Nach jahrzehntelangem Schnupftabakgenuss ist mein Geruchssinn weg. Nach ebenso langem Verheiratetsein höre ich nicht mehr gut. Nach noch längerem Herumsuchen ist mein Gesichtssinn nicht mehr optimal. Und meinen Tastsinn habe ich aus moralischen Gründen an die kurze Leine nehmen müssen. Aber mit dem Geschmackssinn allein kann ich all die Sinndefizite nicht ausgleichen, weil dann die Verdauung nicht mitkommt. Bleibt mir etwa nur noch der Unsinn? (vgl. Alter).

 

Dieser Beitrag wurde unter Lästerlexikon, S, S-Z veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.