Semiramis

Die in grauer Vorzeit in Babylon regierende Königin S. soll eine Superfrau gewesen sein, hochgescheit, hyperaktiv und mannstoll. Die ihr zugeschriebenen Hängenden Gärten der S. haben die Archäologen immer noch nicht gefunden. Dabei gelten sie als eines der Sieben Weltwunder der Antike. Vielleicht sollte man nicht länger danach graben, sondern lieber danach grapschen. Nämlich nach den üppigen Brüsten der Frauen, die einen alle übrigen Weltwunder vergessen lassen. Denn der Mensch lebt nicht vom Brot allein (vgl. Fruchtbarkeitssymbole, Lebensmittel, Urstreben).

Dieser Beitrag wurde unter Lästerlexikon, S, S-Z veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.