Schweiß

Eine temporäre Hautnässung, mit der die Leute von heute nichts mehr anzufangen wissen. Man wischt sie einfach ab. Die Folge ist, dass der Körper neuen S. produzieren muss. Denn der S. dient dazu, an den lebenswichtigen Stellen des Körpers durch Verdunstung für Kühlung zu sorgen. Dabei spielt die Behaarung eine wichtige Rolle, weil damit die Oberfläche um das Vielfache vergrößert und die Verdunstung gefördert wird (vgl. Dummheit, Glatze, Heizungsrippeneffekt, Verdunstungskälte).

Dieser Beitrag wurde unter Lästerlexikon, S, S-Z abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.