Querkopf

Querkopf

Illustration: Guntram Erbe, Hilpoltstein

Bei diesem als Schimpfwort gemeinten Kompliment steht Kopf für Verhalten, und zwar für eins, das dem üblichen Verhalten in die Quere kommt. Was meist die beste Methode der Fortentwicklung der gesellschaftlichen Verhältnisse ist (vgl. Betonkopf, Hohlkopf).

Dieser Beitrag wurde unter J-R, Lästerlexikon, Q abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.