Quantität

Wir sind zu einem Volk von Quantitätern verkommen. Egal was, es wird von uns nur nach Verkaufszahlen, Quoten, Menge der Hits, Likes oder Followers, nach irgendwelchen Millionen und Milliarden beurteilt und in Skalen eingeordnet. Dabei bleiben die Qualitäten des Gegenstands genau wie die seiner Konsumenten unbeachtet, als ob es da überhaupt keine Unterschiede gäbe (vgl. Pöbel, Qualität).

Dieser Beitrag wurde unter J-R, Lästerlexikon, Q veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.