Propaganda-Bots

Regierungen in Ost und West und ihre Geheimdienste arbeiten mit hoch entwickelten Computer-Programmen, die in den sozialen Netzwerken automatische Meinungsäußerungen platzieren, auch gezielte Entgegnungen auf andere Äußerungen produzieren und sogar ganze Diskussionen kreieren. Alles nur automatische Beiträge, die aber wie von Menschen geschrieben wirken, weil sie die üblichen naiven Formulierungen von Meinungen benutzen, angereichert mit den allseits beliebten Katzen- und Babybildern. Wir sollten lieber wieder „Mensch, ärgere dich nicht!“ spielen (vgl. Lüge, Öffentlichkeitsarbeit, Politiker, Wahlkampf).

Dieser Beitrag wurde unter Lästerlexikon, P veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.