Prominenten-Promiskuität

P.-P. heißt frei übersetzt Promi-Quieken. Es ist nicht mehr als das Bäumchen-Wechsel-Dich-Spiel der Schauspieler, Sänger, Sportler und ihrer –innen. Für die Medien und ihre anspruchslose Kundschaft das tägliche Brot. Leider eine fade Speise, weil diese Show-Prominenten beliebig austauschbar sind. Haben sie doch nichts, was nicht auch andere haben (vgl. Persönlichkeit).

Share
Dieser Beitrag wurde unter J-R, Lästerlexikon, P abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.