Lustgewinn

Unsere nächsten Verwandten im Tierreich, die Menschenaffen, haben als Formen des L.s nur den Sex, die Machtausübung und die Kinderliebe. Dagegen stehen uns Menschen – je nach Bildungsgrad – sehr viel mehr Varianten zur Verfügung: Die sämtlichen Künste, die Wissenschaften und allerlei Religiöses bis hin zur Barmherzigkeit, der Ess-, Trink- und Drogengenuss, das Spiel und das Herumreisen sowie die Anhäufung von Titeln, Ruhm, Geld und anderem Besitz. Diese Vielfalt lässt Sex und Kinderliebe oft in den Hintergrund treten. Dass wir trotzdem im Gegensatz zu allen Menschenaffen nicht vom Aussterben bedroht sind, sondern uns hemmungslos vermehren, ist ein Wunder – um nicht von einem Fluch zu sprechen (vgl. Terror, Mensch, Menschlichkeit, Sex, Überentwicklung).

Dieser Beitrag wurde unter J-R, L, Lästerlexikon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.