← Zurück zur Bibliothek

Tödliches Einmaleins

Tödliches Einmaleins

von Walter Laufenberg

ISBN

978-3-945424-63-6

Kategorie

Ein Historischer Heidelberg-Krimi

Umfang

168 Seiten, Br., 135 x 210 mm

Verlag

Morio Verlag

Preis

12,95 €

Review

Ein Student liegt erstochen am Dicken Turm. Brachte er sich selber um? Oder war es Mord? Ein Toter, Erpressung, Bestechung und ein rabiater Kutschenüberfall: 1718 ist viel los in Heidelberg, viel zu viel. Nichts als Ärger für Carl Philipp, den neuen Pfalzgrafen, der gerade erst ins Heidelberger Schloss eingezogen ist. Er will der Stadt doch neuen Glanz verleihen. Mit einem frech-pfiffigen Hofnarren an seiner Seite, dem Zwerg Perkeo, bildet er ein unmögliches Gespann. Als die Geheimpolizei versagt, wird der Hofnarr, der eigentlich nur auf Frauen und Wein aus ist, zum Ermittler. Der regelt alles auf seine Art, und die Täter wissen nicht, wie ihnen geschieht …

Und das sagen die Leser:

Ich habe den Perkeo-Krimi “Tödliches Einmaleins” jetzt ganz gelesen und finde ihn großartig!
Peter Brownbill, Hinte 25. 10 17

Soeben habe ich den Perkeo-Krimi “Tödliches Einmaleins” beendet, wobei ich Dir für einige Stunden kurliger, witziger Unterhaltung vielmals Dank sage, Dich auch in nicht wenigen Sätzen, Aussprüchen, Handlungen wiedererkannt habe.
Doris Gsell-Urbanek, Triesen/Liechtenstein 20.10.2017

Der Perkeo-Krimi “Tödliches Einmaleins” hat uns beide gut beschäftigt. Immer das volle Weißweinglas dabei. Wir schwelgen immer noch von Heidelberg. Deshalb ist das Perkeo-Buch mit seinen “Kriegsschauplätzen” sehr lebendig.
Professor Joachim Müller, Bad Krozingen 19. 10. 2017

Betrifft „Tödliches Einmaleins“: Ich bin gespannt auf die Geschichte und staune, dass Dir immer wieder etwas Neues einfällt. Nun ja, es ist Dein Beruf = Deine Berufung.
Dr. Petr Simak, Ludwigshafen/Rhein 15. 9. 2017

Die Würdigung der Rhein-Neckar-Zeitung vom 20. 10. 2017: