Lebenserwartung

In den modernen Gesellschaften steigt und steigt die L., und die Erklärungen für dieses Phänomen werden immer zahlreicher. Weil wir alle älter werden wollen, solange wir noch nicht zu spüren bekommen haben, was es heißt, alt zu sein, gibt es auch immer mehr heiße Tipps zur Lebensverlängerung. Das reicht vom Fasten und Joggen über spezielle Cremes und die richtige psychische Einstellung bis zum erfolgversprechenden Beten. Dabei ist all das unnötig, verwandeln wir uns doch bereits ohne alle Anstrengung in Methusalems, indem wir beim Essen und Trinken immer mehr Mikroplastik in uns aufnehmen. Ab 75-prozentiger Plastizität sei der Mensch unsterblich, hörte ich von Wissenschaftlern (vgl. Mikroplastik, Plastik, Wünsche).

Dieser Beitrag wurde unter J-R, L, Lästerlexikon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.