Leben

Dazu wäre viel zu sagen, ganze Bibliotheken füllend. Was man aber auch auf die kurze Formel bringen kann: Gut, wenn man es schafft, das L. als ein großes Abenteuer zu sehen, wenn auch nur in der Erinnerung. Schlecht, wenn man die beneidet, die das L. hinter sich haben (vgl. Bewusstsein, Lebenskunst, Romanleser, Scheintote, Schicksal, Spielfilm).

Dieser Beitrag wurde unter J-R, L, Lästerlexikon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.