Information

Nur scheinbar scheidet die Informations-Technologie die Menschen der modernen Gesellschaften in Informationsreiche und Informationsarme. Richtiger müsste die Alternative heißen: Interessierte und Uninteressierte. Waren doch auch früher für jedermann weit mehr Informationen greifbar, vor allem in Bibliotheken, als ein Mensch aufnehmen konnte. Der Computer bietet heute nur einen verspielteren Zugriff (vgl. Bildung, Informations-Technologie, Wissen).

Dieser Beitrag wurde unter A-I, I, Lästerlexikon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.