Goldhochzeit

Die beiden Goldhochzeiter sind einander keine große Lust mehr, auch noch keine große Last. Dieser schöne Gleichstand der Waagschalen  ̶  dazwischen das Zünglein senkrecht  ̶  ist immerhin ein Grund zum Feiern. Und alle, die mitfeiern, sind froh, noch nicht so schrecklich alt zu sein (vgl. Alt, Bescheidenheit, Ehe, Sinn).

Dieser Beitrag wurde unter A-I, G, Lästerlexikon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.