Geldschein

Der für seinen Unterhalt arbeitende Teil der Menschheit lebt in dem Bewusstsein: Jeder G., den ich ausgebe, ist ein kleines Stück meines Lebens, das ich mit unsinnigem Arbeiten vertue. Der nicht für seinen Unterhalt arbeitende Teil der Menschheit kann das umgekehrt sehen: Jeder G., den ich ausgebe, ist ein kleines Stück Lebensgenuss. So oder so gilt: Geld ist Leben (vgl. Arbeit, Geld, Leben, Verschwendung).

Dieser Beitrag wurde unter A-I, G, Lästerlexikon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.