Falknerei

Ein so traditionsreicher wie sinnloser Sport des Hochadels, der nur nebenbei der Bereicherung der Tafel durch einen Feldhasen oder ähnliches Kleingetier diente, was man auch mit weniger Aufwand erreichen konnte. Der Sportfischerei ähnlich, weil da wie dort primitive Jagdlust oder sogar Mordgier im Vordergrund steht (vgl. Sport).

Dieser Beitrag wurde unter A-I, F, Lästerlexikon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.