Evaluation

Kommt vom französischen évaluer, was sowohl schätzen als auch das Gegenteil, nämlich berechnen heißt. Entsprechend unbestimmt sind meist die Ergebnisse einer Untersuchung, die sich großkotzig E. nennt (vgl. Spleen, überhochmetzt, Wissen).

Dieser Beitrag wurde unter A-I, E, Lästerlexikon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.