Erdbewohner

Immer reizvoll sind die Spekulationen, wie viele Menschen unsere Erde insgesamt hervorgebracht hat. Dabei geht man davon aus, dass der Homo sapiens als erster Mensch gesehen werden kann. Er soll etwa um 50.000 vor unserer Zeitrechnung aufgetreten sein. Wie viele Mitmenschen er hatte, konnte er uns nicht überliefern, weil er noch nicht weiter als bis drei zählen konnte, und ein paar mehr müssen es schon gewesen sein. Schätzungen kommen auf rund 110 Milliarden Menschen, die bis heute geboren wurden. Von denen leben heute (im Jahr 2019) noch 7,75 Milliarden. Das sind also rund 8,5 %. Das heißt:  91,5 % aller jemals geborenen Menschen sind schon tot. Deshalb: Carpe diem! Aber beeil dich dabei (vgl. Lebenskünstler, Tod).

Dieser Beitrag wurde unter E, Lästerlexikon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.