Behaarung

Beim Menschen bleibt die B. da, wo sie als Klimaregulator lebenswichtig ist, also an den Genitalien und unter der Achsel, beim Mann auch an Kinn und Wangen, oft auch auf der Brust, nicht aber auf der Schädeldecke, was ein schräges Licht auf die Bedeutung der Fress- und Sprechwerkzeuge im Unterschied zum Denkzentrum wirft. Die Folgerung erscheint mir zwangsläufig: Der Mann muss sich durchbeißen, die Frau überlegt, wie sie zurechtkommt, – das macht  sie überlegen (Vgl. Bildung, Haar).

Dieser Beitrag wurde unter A-I, B, Lästerlexikon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.