Ausländerfeindlichkeit

A. entsprang schon immer dem Wunsch von Leuten aus der untersten
Gesellschaftsschicht, nicht mehr länger der letzte Dreck zu sein. Sie suchen sich andere, die sie zum allerletzten Dreck erklären können. Und je stärker sie die Abhängigkeit von diesen anderen als einen Makel empfinden, um so heftiger die Ablehnung (vgl. Xenophilie).

Dieser Beitrag wurde unter A, A-I, Lästerlexikon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.