Assimilation

A. ist die schonende Umschreibung für Anpassung und die Wunschvorstellung der Befürworter von Einwanderung, die glauben, dass sich die aus fremden Kulturen Eingewanderten schnell den Gewohnheiten und Normen der Menschen in dem Einwanderungsland anpassen, so dass die homogene Gesellschaft erhalten bleibt. Das mag es in der Praxis geben, ist jedoch kein Naturgesetz, wie das Beispiel USA zeigt. Denn die Amerikaner sortieren sich selbst mit sturer Beharrlichkeit nach der Herkunft, so dass eine heterogene Gesellschaft mit entsprechenden Problemen entsteht (vgl. Ausländerfeindlichkeit, Einwanderung, Kultur).

Dieser Beitrag wurde unter A, A-I, Lästerlexikon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.